Ingwer

Wohlig durch den Winter mit Ingwertee

Die Chinesen wissen es schon lange: Ingwertee heizt richtig ein. Bei uns ist das angenehm würzige, leicht nach Zitrone riechende und ein wenig scharf schmeckende Getränk in den kalten Monaten des Jahres schon ein Klassiker. Dabei hilft kaum einer so gut bei eisigen Gliedern und drohenden Erkältungen, denn Ingwer hat eine durchblutungsanregende Wirkung. Mit Ingwertee erzeugen Sie also nicht nur ein wohlig-warmes Gefühl im Bauch, sondern erwärmen ihren gesamten Körper. So sind Sie bestens gewappnet, wenn's stürmt und schneit.

Die wärmende Wurzel
Traditionell wurde Ingwertee aus Stücken des Wurzelstocks, die mit kochend heißem Wasser überbrüht wurden, hergestellt. Heute gibt es die wohltuende Wurzel in vielerlei Varianten als fertigen Tee zu kaufen. Lecker und gleich mehrfach bekömmlich ist sie auch in der Kombination mit anderen Kräutern und Früchten, z.B. Ingwer-Rotbusch-Tee. Besonders mit Milchschaum und Honig eine wahre Winterwohltat!

Die Sonne im Teeglas
Die wahrscheinlich aus Südostasien stammende Staudenpflanze, die in tropischen Ländern auf der ganzen Welt verbreitet ist, findet in den verschiedensten kulinarischen Köstlichkeiten Verwendung. Bekannt ist Ingwer (Zingiber officinale Roscoe) vor allem als aromatisch-scharfes Gewürz. Die zerkleinerten Teile der Wurzel werden sowohl frisch als auch getrocknet beim Kochen sowie Braten oder in pulverisierter Form als Bestandteil von Backwaren eingesetzt. Aber auch als Süßigkeit, in Form von kandierten Ingwerfrüchten, oder zur Marmeladen- sowie Likörherstellung ist die sonnenverwöhnte Pflanze geeignet.

Alles Gute mit Ingwer
Ingwer enthält viele Vitamine und Mineralstoffe, darunter Kalium, Calcium und Eisen. Der durchblutungsfördernde, wärmende Effekt ist dem Reichtum an ätherischen Ölen zu verdanken. Durch die enthaltenen Gingerole und Shogaole, die dem Ingwer den typischen Geschmack verleihen und zu einer Ankurbelung der Gallensaftproduktion führen, ist außerdem eine verbesserte Fettverdauung möglich. Bei so viel wohltuenden Eigenschaften in Verbindung mit leckerem Genuss kann man dem vitalisierenden Ingwer doch gar nicht widerstehen.