Türkischer Apfeltee

Der frische Orientale

Ein erfrischendes Geschmackserlebnis, das uns in die sonnige Welt der Türkei entführt, ist der Apfeltee. Für Gäste stets das Beste – als typisches Willkommensgetränk gereicht, ist dieser orientalische Früchtetee in allen Regionen der Türkei zu Hause. Auch bei uns bereichert der türkische Apfeltee immer mehr Lebensmittelgeschäfte. Heiß und gekühlt ist er ein ideales Rund-um-die-Uhr-Sommergetränk für die ganze Familie.

Schon der exotische, einzigartige Duft bringt blitzschnell Urlaubsfeeling in jedes Zuhause. Der türkische Apfeltee ist  fast zucker- und natürlich koffeinfrei, wie beinahe alle Kräuter- und Früchtetees und kann nach Herzenslust zu jeder Tageszeit genossen werden. Er wirkt erfrischend und überzeugt Groß und Klein gleichermaßen durch seine leicht säuerliche und fruchtige Note.

Der Ursprung machts
Die Äpfel für den typischen türkischen Apfeltee stammen aus der Osttürkei, wo sie von den Bauersfrauen in den Bergen Ostanatoliens gesammelt werden. Diese Wildäpfel sind wesentlich kleiner als Kulturäpfel und haben einen leicht säuerlichen Geschmack. Die aus den sonnendurchfluteten Apfelgärten der Westtürkei stammenden Sorten sind überwiegend Kulturäpfel und im Geschmack wesentlich fruchtiger und süßer. Die Kombination der beiden Sorten macht den unverwechselbaren Genuss des Apfeltees aus.

Entspannender Sommerdrink
Seinen einzigartigen Geschmack erhält der Apfeltee durch eine durchweg fruchtige Mischung. Die klassische Variation besteht aus Apfelstücken, Calciumlactat, Magnesiumcitrat, Vitamin C aus der Acerolakirsche und Aromen. Inzwischen ist er Teefachgeschäften und im Lebensmitteleinzelhandel zu Hause. Ob traditionell heiß genippt oder als Eistee getrunken – sein Frischepotential macht ihn zu einem Sommerhit. In der Türkei gilt der Apfeltee nicht nur als lecker, sondern auch gesund: Er beruhigt aufgewühlte Gemüter und sorgt für Entspannung von innen heraus.

Schnell oder schneller?
Für den klassischen Tee gießt man 13 bis 15g der Fruchtstückchen-Mischung mit einem Liter sprudelnd kochendem Wasser auf. Nach 6 bis 10 Minuten Ziehzeit ist er fertig für den heißen fruchtig-frischen Trinkgenuss. Mit einem halben Liter Wasser zubereitet und mit Eiswürfeln heruntergekühlt ist er als Eistee auch ein köstlicher Genuss.