Kleine Panettone

Zutaten für 12 Stück

  • 1 Teebeutel oder 1 TL Fencheltee
  • 550 g Mehl (Type 550)
  • 1 Würfel frische Hefe (42 g)
  • 100 g Zucker
  • 125 g Butter oder Margarine
  • 3 Eier
  • 1/4 TL Salz
  • 1 TL abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 100 g Zartbitter-Schokolade
  • 50 g rote Belegkirschen
  • 75 g Rosinen
  • 100 g Orangeat
  • 100 g Zitronat
  • 1 Teebeutel oder 1 TL Früchtetee
  • ca. 125 g Puderzucker
  • Zuckerperlen und Smarties zum Verzieren Mehl zum Kneten und für die Arbeitsfläche Fett für die Förmchen

Zubereitung:Für den Teig den Fencheltee mit 150 ml sprudelnd kochendem Wasser übergießen und ca. 6 Minuten ziehen lassen. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. 1 TL Zucker daraufgeben und die Hefe mit 6 EL lauwarmem Fencheltee und etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. 15 Minuten an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.
Restlichen Tee, weiches Fett in Flöckchen, Eier, restlichen Zucker, Salz und Zitronenschale zum Vorteig geben und gründlich unterkneten. Teig abdecken und weitere 30 Minuten oder bis zur doppelten Größe an einem warmen Ort gehen lassen. Schokolade und Belegkirschen in kleine Stücke hacken. Mit den Rosinen, Orangeat und Zitronat unter den Hefeteig kneten. Teig nochmals 15 Minuten gehen lassen. 12 kleine Förmchen oder hitzefeste Tassen gründlich einfetten, Teig einfüllen.
Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Teig 10 Minuten gehen lassen. Im heißen Ofen (Mitte) in 15-20 Minuten goldgelb backen, dabei eventuell zwischendurch mit Backpapier abdecken. 10 Minuten in den Förmchen abkühlen lassen, dann aus den Förmchen stürzen. Ganz abkühlen lassen.
Für den Guss den Früchtetee mit 4-5 EL sprudelnd kochendem Wasser übergießen, ca. 6 Minuten ziehen lassen. Mit Puderzucker glatt rühren, die Panettone damit bestreichen und mit Zuckerperlen und Smarties verzieren.