Schneewittchentorte

Zutaten für 4 Portionen

  • 200 g Butter oder Margarine
  • 325 g Zucker
  • 5 Eier
  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 150 g geriebene Zartbitterschokolade
  • 1 TL Zimt
  • 1 Msp. gemahlene Nelke
  • 12 Blatt weiße Gelatine
  • 500 g Magerquark
  • 250 g Schmand (stichfeste saure Sahne)
  • 4 EL Zitronensaft
  • 1 Glas Sauerkirschen (350 g Abtropfgewicht)
  • 1 Teebeutel oder einen TL Hagebuttentee
  • 1 Pck. roter Tortenguss
  • Fett für die Form

Zubereitung:
Eine Springform (26 cm Æ) am Boden mit Backpapier auslegen und den Rand fetten.
Für den Rührteig weiches Fett schaumig rühren. 200 g Zucker unterrühren, dann nach und nach die Eigelbe unterrühren. Mandeln, Schokolade und Gewürze hinzufügen und gründlich unterrühren. Eiweiße zu steifem Eischnee schlagen und unter die Schokoladenmasse heben.

Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft 175°C) ca. 35 Minuten backen. Herausnehmen, den Rand der Backform abnehmen und den Kuchen abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit für die Creme Gelatine einweichen. Quark, Schmand und restlichen Zucker verrühren. Gelatine tropfnass ausdrücken, mit Zitronensaft erwärmen und auflösen. Etwas Frischkäsecreme unter die Gelatine rühren, dann diese Mischung unter die restliche Frischkäsecreme rühren. Kalt stellen, bis die Creme zu gelieren anfängt.
Kirschen auf ein Sieb geben und gut abtropfen lassen, den Saft auffangen. Kirschen auf dem Tortenboden verteilen. Frischkäsecreme darauf geben, glatt streichen und den Kuchen mindestens 2 Stunden kalt stellen.
Den Hagebuttentee mit 100 ml sprudelnd kochendem Wasser aufgießen und ca. 6 Minuten ziehen lassen. Mit Kirschsaft (aus dem Glas) auf 250 ml auffüllen. Aus der Tee-Saft-Mischung und Tortengusspulver einen Tortenguss kochen und auf der Frischkäsecreme verteilen. Die Torte mindestens 1 Stunde kalt stellen.